Irgendwie war die vergangene Woche zu viel los und der Rückblick auf das Wochenende 27./28.03.2015 ist total untergegangen. An diesem war ich nämlich wie jedes Jahr, wieder beim LexUser-Treffen in Freiburg.

16. LexUser-Treffen

Es ist mittlerweile schon eine Tradition, im März den Weg nach Freiburg anzutreten, alte Bekannte wieder zu sehen und auch ein paar neue kennenzulernen. Dieses Jahr also bereits das 16. Treffen. In diesem Jahr erstmalig im neuen Betriebsgebäude von Lexware.

Nach einer Begrüssung durch Udo sowie einer kurzen Vorstellungsrunde der Teilnehmer ging es auch gleich los mit dem Tagesordnungspunkt 1. Jens Jochen Martin stellte die Ideen und den bisherigen Fortschritte der Umstrukturierung der Lexware Webseiten vor. Fokus hierbei natürlich auch auf dem Support- und Forenbereich.

Im Grossen und Ganzen klang das recht spannend und interessant, was er präsentierte. Ein genauer Startzeitpunkt steht noch nicht fest, aller Voraussicht nach soll aber im Herbst diesen Jahres mit der praktischen Umsetzung begonnen werden. Wichtiger Punkt: die Ganze Sache ist kein Projekt nach dem Motto Auf die Plätze, los und fertig. Es soll eine ständige Anpassung und Weiterentwicklung geben.

Im Anschluss gab Christa van der Burgh einen Überblick über die Aktivitäten des Supports bei Lexware – an welchen Stellen es gut läuft und auch an welchen Stellen ggf. noch Optimierungsbedarf besteht.

16. LexUser-Treffen

Nach einer Mittagspause mit lecker Essen und interessanten Gesprächen ging es dann weiter mit den “Wunschzettel-Runden”. Dies ist der Teil, in welchen in den einzelnen Gruppen Quicken, Buchhaltung, Lohn+Gehalt sowie Warenwirtschaft bestehende und neue Wünsche der Anwender besprochen werden.

Die bisherigen Wünsche sind unter LexWish.de zu finden. Dort kann auch eingesehen werden, ob diese beim jeweiligen User-Treffen besprochen wurden und was das Ergebnis war.

Fazit

Ein wenig Wehmut war zwar schon dabei, nach so vielen Jahren neue Räumlichkeiten zu nutzen, aber diese hielt nicht lange an. Die neuen Räume boten eine angenehme Atmosphäre, die Verpflegung und Organisation war auch wieder gelungen.

Wie bereits im letzten Jahr von mir angemerkt, so würde ich mir wünschen, dass sich noch mehr Anwender zu diesen Treffen einfinden. Bei Lexware sieht man dies ähnlich und es gibt – soweit ich das richtig verstanden habe – durchaus Überlegungen diese Treffen auch ausserhalb von Freiburg stattfinden zu lassen. Ich mag Freiburg, kann aber auch verstehen, dass der Weg dorthin für viele evtl. doch etwas zu weit ist.

Zum Abschluss wurde hierzu auch der Kreis der Teilnehmer befragt. Hier wäre auch Feedback von Euch, den Anwendern hilfreich, die gerne kommen würden. Eure Meinung und Vorschläge entweder in der lex-Lounge oder in die jeweiligen Produktforen unter support.lexware.de mit dem Betreff User-Treffen.

Aktuell ist als Datum der 12.03.2016 für das nächste Treffen angedacht und als Veranstaltungsort derzeit Freiburg vorgesehen. Je mehr Feedback von Euch kommt, umso besser lässt sich so ein Treffen auf Eure Wünsche und Vorstellungen abstimmen. Denn letztlich ist es ja gedacht, um den Austausch zwischen Lexware als Hersteller und Euch als Anwender zu fördern.

Für das 17. LexUser-Treffen könnt Ihr Euch hier bereits vormerken lassen.



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top
banner