Linktipps

Nachstehend meine Leseempfehlungen aus KW 13 / 2015:

Lohnt sich für Selbständige ein Büro für den Kundenkontakt?

Wenn man sein eigenes Unternehmen startet ist eines klar: von irgendwo aus muss man arbeiten. Abhängig vom Tätigkeitsbereich kann das heimische Sofa ausreichen oder es wird ein ganze Bürokomplex oder eine Fabrikhalle benötigt. Viele Solo-Selbständige stellen sich sicherlich oft die Frage, ob sie ein Büro anmieten und ob hier durch potentiellen Kundenkontakt vielleicht besser Geschäfte gemacht werden können. Till Tauber berichtet hierzu von seinen Erfahrungen und warum er sich gegen ein Büro für den Kundenkontakt entschieden hat. Diese Entscheidung kann natürlich nicht pauschal übertragen werden und sollte immer auf den jeweiligen Fall abgestimmt sein.

Zahlungsverzug verhindern: So steigern Sie Ihre Liquidität

Rechnungen schreiben und das Geld bekommen sind immer wieder zweierlei Dinge, das kennt sicher jeder Unternehmer. Manche Verzögerung ist seitens dem Schuldner nicht gewollt und er ist vielleicht selbst in einer Situation in der er auf Zahlungen seiner Kunden wartet. Andere Schuldner betreiben die Zurückhaltungen von Zahlungen taktisch. Die zeitnahe Eintreibung von Forderungen ist für Unternehmen überlebenswichtig. Bei den Kollegen von SelectLine gibt Tobias Ambrosch einige Tipps wie sich Forderungsausfälle möglichst vermeiden lassen und Zahlungsverzug verhindert wird.

Dieser Freelance-Fehler kostet Dich Zeit, Geld und Autorität

Jeder Mensch macht Fehler. Zu Beginn einer Selbständigkeit bzw. einer freiberuflichen Tätigkeit können dies auch schon mal ein paar mehr sein, da man in diesem Bereich ja eher wenig bis keine Erfahrung hat. Als einen häufigen Fehler führt Walter Epp das Thema Stundensatz an und erläutert, was ein zu niedriger Stundensatz nach aussen vermittelt. Dem Thema “richtiger” Stundensatz hatte ich mich in der Vergangenheit ja bereits hier schon einmal gewidmet



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
veröffentlicht unter
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top
banner