Kurz notiert: für ELStAM wurde aus Vereinfachungsgründen die sogenannte Nichtbeanstandungsregelung geschaffen. Diese findet Anwendung bei unterschiedliche Bezügen von Arbeitnehmern trotz eines einheitlichen Dienstverhältnisses.

ELStAM

Diese Regelung hatte bisher Gültigkeit für die Jahre 2013 und 2014, wurde nun mit Dokument 2014/0839244 für 2015 verlängert. Das Schreiben des Bundesministeriums für Finanzen findet Ihr nachstehend als PDF zum Download.

  ergänzendes BMF-Schreiben zu ELStAM (DOK 2014/0839244) (24,6 KiB, 129 hits)

Solltet Ihr solche Anwendungsfälle in Eurem Unternehmen haben, ändert sich also für kommendes Jahr in dieser Hinsicht nichts.



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
veröffentlicht unter , ,
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top
banner