Als ich vor knapp 16 Jahren den Weg in die berufliche Selbständigkeit ging, brachte ich nicht viel finanzielles Polster mit. Das war für meinen damaligen Start auch nicht notwendig bzw. reichte das, was ich hatte für das was ich tun wollte soweit aus. Bei anderen Gründungen ist dies natürlich anders. Der Kapitalbedarf ist unterschiedlich, aber in den meisten Fällen gibt es selbigen.

Finanzierung für Gründer

In der Regel bedarf es einiger Anschaffungen. Büro-, Lager oder Produktionsräumlichkeiten, Büroausstattung, Maschinen, Fahrzeuge, Personalkosten etc. Und diese Anschaffungen summieren sich schnell zu einer grösseren Menge Kapitalbedarf. Das hat nicht jeder in der Spardose. Und selbst wenn: seine Rücklagen bis auf den letzten Cent aufzubrauchen ist auch nicht die beste Idee. Schliesslich braucht man immer noch einen Notgroschen für den Fall der Fälle

Ausgabe 06 der GründerZeiten Broschüre (Stand April 2014) geht das Thema Existenzgründungsfinanzierung an. Was gibt es für Quellen für das Startkapital? Wie ist das mit dem Eigenkapital? Welche Möglichkeiten von Fördermitteln gibt es? Auf diese Fragen und viele weitere zum Thema Finanzierung Eurer Gründung liefert die Broschüre Antworten und Anregungen.

  GZ 06 - Existenzgründungsfinanzierung (1,0 MiB, 110 hits)

Die Broschüre GründerZeiten wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) herausgegeben.

Alle bisher auf lex-blog.de erschienenen Artikel in der GründerZeiten-Reihe findet Ihr unter dem Tag GründerZeiten.



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top
banner