0

Gelesen woanders – Linktipps KW49


Wieder einmal am Freitag nicht geschafft, aber auch am Samstag kann man noch beruhigt die Leseempfehlungen zum Wochenausklang präsentieren. So here we go. :)

Linktipps

Projekte anbieten / finden für Freiberufler

Auf dem Geschäftsnetzwerk XING gibt es viele Möglichkeiten, welche für Selbständige und Freiberufler interessant sind. Eines davon ist der Bereich XING Pojekte. Hier gibt es Neuerungen, welche Joachim Rumohr in seinem Artikel über XING Projekte vorstellt. Sicherlich auch für den ein oder anderen von Euch interessant.

Wie das Internet Menschen verändert

Wer mich kennt weiss, dass ich dieses Internet und seine Möglichkeiten liebe. Wer mich nicht kennt, kann dies zumindest recht leicht erahnen. Twitter, als mein Lieblingsnetzwerk, eröffnet mir immer wieder neue Dialoge, Infos, Kontakte. Und natürlich auch dieses Blog hier, mein “Baby”, welches mir seit 2009 jede Menge Spass bereitet und mich aber auch jede Menge Dinge hat lernen lassen und auch weiterhin lernen lassen wird. 

Kai Thrun hat seine Sicht auf das Thema, wie das Internet ihn verändert hat, in einem Artikel niedergeschrieben. Ich weiss, dass einige meiner Leser eine nicht ganz so hohe Affinität zu diesem Internet als Medium haben. Ich bin auch der Meinung, niemand MUSS sich mit diesen ganzen Themen auseinandersetzen. Aber es gibt auch viel Skepsis, Bedenken, Befürchtungen. Solche Artikel wie die von Kai zeigen eine Seite des Internets, welche vielleicht solche Bedenken verändern. 

Ständige Erreichbarkeit – Pro und Kontra

Das Problem werden die meisten Selbständigen haben. Kein richtiger Feierabend, ständige Erreichbarkeit etc. War bei mir auch nicht anders. Aber vor einigen Jahren, als sich dies auch gesundheitlich auswirkte, habe ich einen recht harten “Cut” gemacht. Themen wie E-Mail-Bearbeitung haben feste Termine. Meine Büronummer ist zeigeschalten, so dass ich nur zu bestimmten Zeiten erreichbar bin. Ausserhalb dieser Zeit gibt es einen Anrufbeantworter. Klar gibt es hier auch Ausnahmen, aber in der Regel halte ich mich an meine Regel. :)

Peer Wandinger beschreibt in seinem Pro und Kontra Artikel, wie er dies handhabt. Aus meiner Erfahrung gibt es noch immer viele Selbständige und Freiberufler, dies hier nicht wirklich konsequent genug sind. Ein eigenes Privatleben und Zeit um vom Job abzuschalten sind sehr wichtig. Auch für Euren Job.

In diesem Sinne: Euch ein schönes Wochenende. :)


 


Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
veröffentlicht unter
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top
banner