Das Programm Lexware financial office pro ist ab sofort in der Version 2014 verfügbar.

Update

Wenn Ihr bereits den Aktualisierungsservice nutzt, bekommt Ihr die Version in den nächsten Tagen. Der Versand erfolgt direkt durch Lexware oder durch den Lexware Partner Eurer Wahl, je nachdem wo die Updatevereinbarung beauftragt ist. Beachtet bitte auch die neuen Angebotsmodelle, deren Preise Ihr hier in der Übersicht findet.

Weitere Lexware Produkte folgen in den nächsten Tagen bzw. Wochen.

Sofern kein Aktualisierungsservice durch Euch in Anspruch genommen wird, so könnt Ihr die neue Version auch direkt über den Lexware Online-Shop oder bei einem der regionalen Partner bestellen.



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
veröffentlicht unter ,
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Kommentare 9


  • Hallo, ich habe gerade das 2014 Update für Financial office installiert und stelle fest, dass auf meinen Rechnungsformularen die Steuer nicht mehr mit ausgedruckt wird. Der Gesamtnetto betrag ist da und der Gesamtbruttobetrag und die Zeile dazwischen fehlt. Ist das nur bei mir so?

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo Anja,

      der Kommentar passt zwar nicht wirklich zum Artikel oben, aber ich bin mal nicht so. :) Hier solltest Du die Lösung finden.


  • Wenn ich könnte, würde ich dir jetzt um den Hals fallen… war völlig verzweifelt…und es löst auch mein 2. Problem, ich konnte schon seit 1 Jahr keine Rechnungen mehr über Word ausdrucken, wenn diese über 2 Seiten gehen. VIELEN DANK!

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      :) Sehr schön, dass wieder alles läuft, wie gewünscht.


  • Hallo Herr Rückwardt, hallo an alle Mitleser,
    Gibt es für das 2014 Update einen bestimmten Zeitpunkt, ab wann das Update installiert werden kann bzw. muss? Sollte das Update gleich nach Erhalt eingespielt werden?

    Danke vorab für die Hilfe und die bereits über den Blog zu Verfügung gestellten Informationen.

    Grüße Sebastian

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo Sebastian,

      DEN Zeitpunkt gibt es nicht. Ich empfehle immer, die Installation dann durchzuführen, wenn nicht direkt wichtige Dinge wie die Monatsabrechnung im Lohn o.ä. Dinge bevorstehen. Für die Lohnkomponenten gibt es meist Ende Dezember noch ein Service-Pack mit den gesetzlichen Aktualisierungen. Dieses kann man gern abwarten und erst installieren, wenn es verfügbar ist. :)


  • Hallo,
    ich habe regelmäßig das Update für die Lexware Financial office Pro Version bekommen und diese Ende letzten Jahres abbestellt weil ich das Gewerbe aufgeben wollte. Nun hat sich das geändert und ich brauche die neue Version doch noch.
    Gibt es noch Updates oder muß ich eine komplette Neuversion für über 600€ kaufen????
    Danke :-)

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo “Laser”,

      zunächst bitte einen realen Vornamen benutzten. Danke.

      Nein, das Update an sich gibt es so nicht mehr. Zum Jahreswechsel wurde das neue Angebotsmodell eingeführt. Die Option für Bestandskunden galt nur, wenn zum Jahreswechsel noch ein Updatevertrag bestand.

      Evtl. findest Du aber in diesem Internet jemanden, der das Update als Update noch anbietet. ;)

      Ansonsten bietet eine Version nach dem neuen Modell ja 365Tage alle Update inkl. Wenn Du also zum jetzigen Zeitpunkt ein solches erwirbst, bekommst Du dann zum Jahreswechsel die Version 2015 kostenfrei. ;)


  • Hallo Steve,
    sorry, dass ich noch mal nachfragen muss. Auf meinen Rechnungsformularen wird schon wieder keine Steuer mehr ausgeworfen und dein Link oben führt jetzt ins Leere. Nach dem letzten Update war wieder alles weg und wenn ich über die Hilfe gehe, kann ich nichts finden. Kannst du mir bitte noch mal helfen? Danke!

    Antworten

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top
banner