Nachstehender Artikel ist nicht mehr aktuell. Eine aktualisierte Version inkl. kostenfreier Demoversion findest Du hier:

+Klick+ BackupLX pro als automatische Datensicherung für Lexware +Klick+


Mit den Programmen von Lexware erfasst man wichtige betriebliche Daten wie Buchungen der Buchhaltung, Rechnungen und Lieferscheine, Lohndaten etc. Nicht nur, dass diese Daten einer gesetzlichen Aufbewahrungsfrist unterliegen – auch bedeuten Sie in vielen Fällen die berufliche Existenz.

Daher ist es unerlässlich, dass diese Daten regelmässig gesichert werden. Die Lexware Programme bringen eine interne Datensicherung mit, welche hierbei sehr hilfreich ist. Diese muss jedoch manuell angestossen werden. Nicht selten lässt man die Sicherung weg, mit dem Gedanken “Ach, mach ich morgen, ist gleich Feierabend“. Das sich dieses “morgen” gern einmal etwas hinauszögert, kennt sicherlich jeder.

Für die Lexware professional und premium Produkte und auch einige Programme aus der Plus-Reihe gibt es jedoch schon seit längerem ein Tool, welches die Datensicherungen der Lexware Daten automatisiert. Bereits 2010 hatte ich BackupLX pro vorgestellt. Seither hat sich einiges getan. BackupLX Pro steht mittlerweile in Version 3.x zur Verfügung und hat einige neue bzw. verbesserte Funktionen.

BackupLX Pro

Wozu ist BackupLX Pro nützlich?

BackupLX Pro ist eine einfache und komfortable Lösung, um die Daten aus verschiedenen Lexware-Programmen zu sichern. Mit wenigen Mausklicks lassen sich die gewünschten Einstellungen hinterlegen. BackupLX Pro führt dann die erforderlichen Datensicherungen automatisch durch. Dabei ist es – entgegen der programminternen Sicherung – möglich, während dem Sicherungsvorgang weiter mit dem Lexware Programm zu arbeiten.

Die über BackupLX Pro erstellen Sicherungen werde auch in die programminterne Liste der Sicherungen eingetragen. Somit gibt es bei Beendigung des Lexware Programmes auch keine Abfrage mehr, ob eine Datensicherung durchgeführt werden soll.

Wie wird BackupLX Pro in mein Lexware Programm integriert?

BackupLX Pro ist ein externes Tool, welches auf dem Server oder einem Lexware-Client im Netzwerk installiert wird. Das Lexware Programm selbst wird hierfür nicht verändert.

Mit welchen Lexware Versionen ist BackupLX Pro kompatibel?

Die Version 3.x von backupLX Pro ist mit folgenden Lexware Programm kompatibel:

  • Lexware financial office pro (incl. handel & handwerk)
  • Lexware financial office premium (incl. premium handwerk)
  • Lexware financial office plus handwerk
  • Lexware business office pro
  • Lexware warenwirtschaft pro (incl. handel & handwerk)
  • Lexware warenwirtschaft premium
  • Lexware handwerk premium
  • Lexware handwerk plus
  • Lexware buchhalter pro 
  • Lexware buchhalter premium
  • Lexware anlagenverwaltung pro
  • Lexware lohn+gehalt pro
  • Lexware lohn+gehalt premium
  • Lexware lohn office pro
  • Lexware reisekosten pro
  • Lexware fehlzeiten pro
  • Lexware neue steuerkanzlei
  • Lexware büroservice komplett (Einzel- & Mehrplatz)
  • Lexware business plus

jeweils in Version 2013 bis 2015

Welche Funktionen bietet BackupLX Pro genau?

  • Sicherungen im laufenden Betrieb
  • schnellere Sicherungen
  • Sicherung auf Netzwerklaufwerke, UNC-Pfade, NAS oder USB-Festplatten möglich
  • automatische Kopie der Sicherung möglich
  • FTP Upload möglich
  • zuverlässige Sicherung auch von sehr großen Datenbanken
  • automatische Sicherungen planen
  • automatisches Löschen alter Sicherungen einstellbar
  • Benachrichtigung per E-Mail über Status der Sicherung
  • Formulare und Dokumente mit sichern
  • Lexware kompatible Sicherung
  • Sicherungen können an das Programm gemeldet werden
  • Sicherungen ohne Supervisor-Zugang
  • Kürzung der Transaktionslogs möglich
  • in bestehendes Datensicherungskonzept integrierbar
  • SFTP/SSH (verschlüsselter) Upload möglich

Welche Systemvoraussetzungen sind notwendig?

Als Systemvoraussetzungen liegen die des installierten Lexware Programms zugrunde. Die Programme mit welchen BackupLX Pro kompatibel ist, finden sich direkt über diesem Absatz.

BackupLX Pro kann direkt auf dem Lexware Server oder auf einem Client installiert werden. Bei jedem Programmstart wird eine Internetverbindung zur Update- und Lizenzprüfung benötigt. Während der Sicherung muss der Datenbankserver aktiv sein.

Kurzer Einblick in Videoform

Nachstehend eine Demonstration des Tools sowie Erläuterung der einzelnen Einstellungsmöglichkeiten:

Was kostet BackupLX Pro?

Etwas weiter unten finden Sie den die Download-Datei für BackupLX Pro. Das Tool kann bequem 30 Tage kostenfrei getestet werden. Wenn Lexware BackupLX Pro überzeugt und es weiter genutzt werden soll, ist ein Lizenzkey notwendig, welcher die Vollversion aktiviert. Der Linzenzkey kostet 49,00 EUR netto (zzgl. USt 19% in Höhe von 9,31 EUR = 58,31 EUR brutto). 

Innerhalb der 30 Tage Testzeitraum können alle Funktion in vollem Umfang genutzt werden. In wenigen Sekunden kann mit dem Lizenzkey die Vollversion aktiviert werden. Bereits im Tool hinterlegte Einstellungen bleiben hierbei selbstverständlich erhalten.

Wo bzw. wie kann ich BackupLX Pro bestellen?

Die Bestellung kann bei vielen der regionalen Lexware Partner durchgeführt werden. Ihren Partner vor Ort finden Sie unter regio.lex-partner.eu. Alternativ können Sie auch die Demoversion im nächsten Absatz herunterladen und bei Gefallen die Bestellung direkt aus BackupLX Pro heraus durchführen.

kostenfreie Demoversion + Download

Nachstehend die Download-Datei für BackupLX Pro. Nach Installation ist die Demoversion für 30 Tage in vollem Umfang nutzbar:

Download Demoversion -> Klick

Ihr Feedback

 Sie haben Fragen zum Programm? Vermissen Funktionen oder Einstellungsmöglichkeiten? Für Ihr Feedback steht Ihnen das Kontaktformular und die Kommentarfunktion zur Verfügung.



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Kommentare 8


  • Guten Tag,
    was halten Sie eigentlich von der Methode, die Lexware Datenbank auf einer Virtuellen Festplatte zu installieren. Und die komplette Virtuelle Festplatte regelmäßig zu sichern und so auf die komplette interne Sicherung zu verzichten.

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Kurz und knapp: nicht viel. :)

      Auf dem Wege würde keine kompatible Datensicherung erzeugt, was z.B. bei einem Rechnerwechsel keine direkt Rücksicherung ermöglicht. Man kann soetwas machen, die “interne” Sicherung würde ich jedoch in jedem Fall laufen lassen. Mit BackupLX Pro lässt es sich ja auch automatisieren, so dass man sich nicht manuell darum kümmern muss.


  • Hallo, bei mir sagt er nach der Installation kein Lexware vorhanden!
    Habe das Leaxware finacial Office 2013.

    Antworten

    1. plus

    2. Steve Rückwardt

      Hallo Fabian,

      das ist dahingehend “normal”, da Du kein pro oder premium-Produkt im Einsatz hast. Bitte hier die Systemvoraussetzungen bzw. kompatiblen Produkte beachten.


    3. Ok, und für die Plus versionen ist es wohl nicht machbar?

    4. Steve Rückwardt

      In dieser Form eher nicht bzw. ist es ein anderer Aufwand und es wäre wohl auch ein spürbar anderer Preis. Die pro/premium Versionen haben eine andere Datenbank als die standard/plus Versionen.

Trackbacks und Pingbacks

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top
banner