Seit 2009 gibt es auf lex-blog.de Artikel mit Tutorials, Interviews, Lösungen zu Fehlermeldungen und vielem mehr. Seit etwas über einem Jahr trage ich mich mit dem Gedanken, neben den Artikeln und Bildern im Blog auch Bewegtbildinhalte zu erstellen und im Blog anzubieten.

Es fehlte mir die Zeit und die Konzentration, mich dem Thema dann konkret und im Detail zu widmen. Seit ein paar Wochen laufen im Hintergrund die Vorbereitungen und der Videokanal geht nun endlich an den Start. Was Sie erwartet, erkläre ich passend zum Start des Videokanals im Bewegtbild:

 

Wie im Video erwähnt, so kann ich aktuell noch nichts zu Erscheinungsrhythmus und Häufigkeit sagen. Gedacht ist 14tägig oder evtl. wöchentlich ein Video, evtl. aber auch mehr. Hängt davon ab, wie gut es von Ihnen angenommen wird und welchen Zeitaufwand dies für mich bedeutet. Aber es wird sich, denke ich, entwickeln und ich werde mich im Laufe der Zeit auch hier entsprechend anpassen. :)

Sofern Sie Anregungen haben, welche Themen ich in Videoform vorstellen sollte, was ich noch besser machen kann aber auch, was Ihnen besonders gut gefällt – bitte nutzen Sie die Kommentarfunktion. Entweder bei YouTube unterhalb des Videos oder eben hier im Blog unter dem Artikel.

Den Videokanal erreichen Sie auch direkt unter www.lexblogtv.de. Wenn Sie mögen, dürfen Sie Ihn gern abonnieren.

Ich freue mich über Feedback und Anregungen zu diesem neuen Format. :)


Anzeige



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
veröffentlicht unter , ,
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top