Erst gestern hatte ich darüber geschrieben, dass es in der Kombination Lexware kundenmanager pro und den aktuellen 2012er Verwsionen von Lexware warenwirtschaft pro Probleme geben kann.

Die Produktentwickler haben das Fehlverhalten lokalisieren können und es steht auch bereits eine Lösung zur Verfügung. Durch Austausch der Datei Logging.interop.dll wird das problem gelöst. Der Austausch ist an jedem Client durchzuführen.

Wie Sie genau vorzugehen haben lesen Sie in der entsprechenden Lexware Meldung. Dort findet sich auch die Austausch .dll-Datei.



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Kommentare 2


  • Hallo,

    seit kurzem benutze ich das Programm Lexware Warenwirtschaft pro 2012. Ich habe eine Frage: wenn ich über Lexware-Kundenübersicht eine Email an bestimmtem Kunde sende, wo wird diese Email als gesendet abgelagert bzw. zu sehen in der Lexware-Datenbank? In meinem Outlook-Account ist diese als gesendet nicht zu finden.
    Vielen Dank im Voraus.

    Grüße
    Tea Yancheva

    Antworten
    1. Steve Rückwardt

      Hallo Frau Yancheva,

      bitte beachten Sie die Kommentarregeln. Die Anfrage hat mit dem obigen Artikel nicht sonderlich viel zu tun. Daher bitte das http://lex-forum.net für solche Anfragen nutzen.

      Um auf Ihre Frage zu antworten: Die E-Mail wird an die am PC als Standard-E-Mail-Programm hinterlegte Software übergeben, wenn Sie auf senden klicken. Wenn dies in Ihrem Fall nicht Outllok ist, so finden Sie die E-Mails auch nicht in Outlook. Prüfen Sie also bitte an Ihrem PC die Einstellungen der Standard-Programme.

      Weiterhin finden Sie einen Duplikat-Eintrag der E-Mail auch noch beim jeweiligen Kontakt unter “Kontakte”.

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top