Soeben zwitscherte durch meine Twittertimline ein Tweet vom Regierungssprecher Steffen Seibert (@RegSprecher). In diesem weisst er auf die beschlossene Senkung der Retenversicherungsbeiträge hin.

Der Grund für die Senkung ist die zu erwartende Überschreitung einer festgelegten Schwelle der Nachhaltigkeitrücklage der gesetzlichen Rentenversicherung. Diese Nachhaltigkeitsrücklage dient der Stabilisierung der Rentenversicherungsbeträge in schlechteren Zeiten. Überschreitet diese Rücklage jedoch einen definierten Wert, werden die Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung gesenkt.

Dies erfolgt nun zum 01.01.2012 von derzeit 19,9% auf 19,6%.

Quelle: BMAS

Anzeige



Teile den Artikel in Deinen Netzwerken:
Twitter Facebook Google+ XING Flattr
geschrieben von Steve Rückwardt
Ich bin Steve, Gründer und "Hausmeister" von lex-blog.de. Mit dem Blog möchte ich AnwenderInnen bei ihrer Arbeit mit den Produkten weiterhelfen. Neben dem Blog bin ich auch viel in Foren und sozialen Netzwerken unterwegs. mehr über mich


Dieses Blog unterstützen

Wunschzettel oder weitere Infos über diesen Link

Flattr this

Diesen Beitrag kommentieren

Bitte beachte die hier geltenden > Kommentarregeln <. Synonyme oder Fantasienamen sind nicht erwünscht. Kommentare, welche nicht den Kommentarregeln entsprechen werden nicht freigegeben. Es ist mindestens der Vorname anzugeben. Ich möchte Euch als Leser gern direkt ansprechen können. :) Vielen Dank!

>>>>> Für Supportfragen bitte das > Forum < nutzen.<<<<<

Back to top